Kanalbau

Die Kanalisation ist mit ihrer Sammel- und Ableitungsfunktion für Schmutz- und Regenwasser unverzichtbarer Bestandteil von Siedlungsgebieten.

Aufgrund bestehender ober- und unterirdischer Infrastrukturen, einer Vielzahl an technologischen Verfahren und bestehenden Vorschriften stellt der Kanalbau insbesondere in dicht besiedelten Gebieten an den planenden Ingenieur in der heutigen Zeit hohe Anforderungen.

Um den unterschiedlichen Anforderungen unserer Auftraggeber und dem technologischen Fortschritt gerecht zu werden, haben wir uns in den vergangenen 20 Jahren neben dem konventionellen offenen Kanalbau zusätzlich auf die Bereiche der Rohrvortriebe, des Microtunnelings sowie der Kanalsanierung spezialisiert.

Neben der Planung von Kanälen im gesamten Nennweiten-Spektrum von DN 200 bis DN 4000 liegt unser Augenmerk auch auf der Planung der zur Kanalisation gehörenden Sonderbauwerke wie:

  • Trennbauwerke wie Regenüberläufe und Regenüberlaufbecken,
  • Düker in offener und geschlossener Bauweise,
  • Schachtbauwerke, Sonderbauwerke und Absturzbauwerke.

Um den hohen Anforderungen an heutige Planungen gerecht zu werden, verfügt unser Büro über die folgenden Zertifizierungen bzw. Zusatzausbildungen:

  • Zertifiziertes Mitglied des Güteschutz Kanalbau e.V. (Gütezeichen ABS / ABV)
  • Gütesicherungsbeauftragte nach RAL GZ 507 der Gütegemeinschaft Flüssigboden
  • Zertifizierte Kanalsanierungsberater
  • SIGE-Koordinatoren nach RAB 30 Anlage B & C
Referenzen Kanalbau