Pumpwerke

Pump- und Hebewerke haben die Aufgabe, das Fördermedium – z.B. Abwasser oder Trinkwasser – über Geländehochpunkte zu heben. Sie dienen damit der sicheren Entwässerung oder Versorgung in topografisch stark gegliederten Gebieten.

Zur Konzeption eines optimalen Pumpwerkes ist immer die Systemintegrität von Pumpwerk und Druckleitung als Ganzes zu betrachten. Wichtige Parameter, die es zu beachten gilt, sind:

  • Fördermedium und Fördermenge
  • Nass- oder Trockenaufstellung, Vertikal- oder Senkrechtaufstellung der Pumpen
  • Manometrische Förderhöhe und hydrostatische Drucklinie
  • Laufradformen und Pumpenhydraulik
  • Druckstoß- und Schwindungsproblematik
  • Energieeffizienz und Wirkungsgrad

Neben der ingenieur- und maschinenbautechnischen Planung des Pumpwerkes sind wir auch in der Lage Spezialberechnungen, wie z.B. die Druckstoßberechnung, durchzuführen.

In den letzten Jahren war es uns möglich, die komplette Bandbreite an Pumpwerken zu planen und zu realisieren:

  • Schmutzwasserpumpwerke von 5 l/s bis 1.000 l/s
  • Regen- und Hochwasserpumpwerke von 300 l/s bis 18.000 l/s
  • Trinkwasserpumpwerke bis 600 l/s
  • Schöpfwerke bis 2.000 l/s
  • Pneumatische Abwasserpumpwerke